manski's blog

Bilder im Windows Live Writer

Wie ich bereits berichtet[doesn’t exist] habe, gibt es den Windows Live Writer (WLW) jetzt seit einiger Zeit in einer stabilen Version. Und nachdem ich ihn jetzt schon seit längerer Zeit einsetze, wollte ich mal etwas über den Umgang mit Bildern im WLW schreiben. Diese Infos werde ich einfach in einer losen Liste zusammenfassen.

  • WLW lädt Bilder standardmäßig im PNG-Format hoch. Der WLW bietet die Möglichkeit, Bilder direkt aus der Zwischenablage in einen Beitrag einzufügen. Somit spart man Zeit, wenn man z.B. ein Bild aus dem Internet in seinen Blog einbinden will, da man es nicht erst auf der Festplatte speichern muss. (In Firefox gibt es zumindest die Möglichkeit, ein solches Bild direkt in die Zwischenablage zu kopieren.) Fügt man dieses Bild dann im WLW ein, wird dieses im PNG-Format auf den Blog hochgeladen – egal welches Format das Bild vorher hatte. Das ist bei Fotos natürlich ungünstig, da das PNG-Format für Fotos nicht gut geeignet ist (die Datei werden ziemlich groß). Aus diesem Grund sollte man Fotos (oder andere JPG-Dateien) auf der Festplatte zwischenspeichern und sie dann in den WLW einfügen. Dann wird die Datei im JPG-Format – statt im PNG-Format – hochgeladen (allerdings wird sie trotzdem noch mal vom WLW optimiert). Leider kann man scheinbar nicht einstellen, dass der WLW standardmäßig immer der JPG-Format verwenden soll.
  • Stichwörter für Bilder als Alternativtext angeben. Ich habe mir lange die Frage gestellt, wie ich Bilder der Suchfunktion auf meinem Blog zugänglich mache. (Z.B. sind auf einem Bild “Schafe” zu sehen; wie bekomme ich es dann hin, dass – wenn ich nach “Schafe” suche – dieses Bild gefunden wird.) Mein erster Gedanke hierzu war – neben dem Gedanken, den Dateinamen zu verwenden – die Tags (Stichworte) des Artikels zu verwenden. Das hat allerdings den Nachteil, dass der Inhalt von Bildern zu verschieden ist, so dass ich am Ende auf viele unnütze Tags kommen würde. Als Lösung habe ich dann den Alternativtext gefunden. Diesen kann man im WLW einfach angeben – und da kommt jetzt immer ein kleiner, beschreibender Text rein, der dann von der Suche gefunden werden kann.
  • WLW lädt Bilder nicht mehrfach hoch. Wenn man einen Beitrag schreibt, der Bilder enthält, dann lädt er die Bilder, die zu dem Beitrag gehören, automatisch hoch. Glücklicherweise erkennt er, ob er die Bild zu einem Posting schon einmal hochgeladen hat. D.h. wenn ich dann nachträglich noch etwas an dem Beitrag verändere und ihn neu veröffentliche, dann werden die Bilder nicht noch einmal hochgeladen. (Bei früheren Versionen war das – meiner Meinung nach – mal anders.)

Hinweis: Alle hier angegebenen Infos beziehen sich auf den WLW Version 2008.

No comments yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *