manski's blog

Optionen in Office 2007

Microsoft hat mit Office 2007 die sog. Ribbon-Bar eingeführt. Das ist die neue “Menüleiste” in Word, Excel und Konsorten.

Ribbon-Bar in PowerPoint 2007

Da mit dem Einzug dieser Leiste die traditionelle Menüleiste aus den Office Produkten (außer Outlook) verbannt wurde, war meine Schlussfolgerung daraus, dass in ihr alle Funktionen enthalten sein müssten, die es auch vorher in der alten Menüleiste gab. Insbesondere hieß das für mich: die Optionen.

Mein Ziel war es nämlich, dass Word seine Dateien standardmäßig im alten Doc-Format (für Word 97-2003) und nicht im neuen docx-Format speichert.

Nachdem ich in der Ribbon-Bar keinen Knopf gefunden hatte, um die Optionen z.B. von Word oder PowerPoint aufzurufen, war mein nächster Gedanke: der “Startknopf” oben links. Das aufspringende Menü teilt sich in zwei Hälften – links und rechts. Rechts wird immer nur eine Verfeinerung dessen angezeigt, das links ausgewählt wurde. Deshalb präsentierte sich diese Menü mir immer wie folgt:

Startmenü in Office 2007

Da es dort keinen Punkt gibt, der auch nur ansatzweise nach Optionen aussieht (und auch in der rechten Hälfte beim Durchsuchen nicht derartiges auftauchte), gab ich die Suche auf. Microsoft hatte die Optionen scheinbar – aus welchen Gründen auch immer – entfernt.

Doch heute habe ich die Optionen tatsächlich gefunden: Sie sind tatsächlich in diesem Menü enthalten – und zwar unten rechts.

Optionsknopf in Office 2007

Keine Ahnung, warum ich den bisher immer übersehen habe. Wahrscheinlich, weil ich dieses Menü nicht häufig genug benutzte und der Knopf irgendwie ungünstig angebracht ist. Aber jetzt bin ich ja schlauer.

2 comments

  1. BeSt said:

    Ich habe bei diesem besch…eidenen neuen Office mal die Makro-Sicherheitseinstellungen gesucht. -> Vergeblich.

    Also ich finde mit der “tollen” Ribbon-Bar haben die Jungx von Microsoft sich mal wieder echt ein Eigentor geschossen. Alle professionellen Anwender, die ich kenne schimpfen nur über diese neue blöde “Gimmick”. Warum mussten die denn die gute alte Menuleiste abschaffen. Die hat jetzt 10 Jahre einwandfrei alles gemacht und nun so ein Quatsch.

    Ich sag da nur: Never change a running system!

  2. Manski (post author) said:

    Naja, für den “normalen” Anwender ist die Ribbon-Bar wahrscheinlich ok. Also ich komme – mehr oder weniger – relativ gut damit klar. Interessanter wäre hierbei nur die Frage “Komme ich mit ihr besser(!) klar als mit dem alten System?”, was aber nicht unbedingt bejahen könnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *