Alles Neue macht der Mai

Ich habe heute ein neues Theme für meinen Blog aufgesetzt, weil mir das alte nicht wirklich zugesagt hat. (nett, aber zu giftgrün) Das neue Theme gefällt mir wesentlich besser – ich habe ein paar kleinere Änderungen daran vorgenommen, die mich bis jetzt auf Trab gehalten haben. Und das alles nur, weil der Internet Explorer keine ordentliche Unterstützung für CSS2 hat. Aber nach ewigem Rumprobieren habe ich’s jetzt hinbekommen, dass mein Blog auch im IE ordentlich aussieht.

Und jetzt – ab ins Bett!

Irgendwie frustrierend…

Ich habe heute erfahren, dass die Ergebnisse der Prüfung, die derletzt geschrieben hab, aushängen. Es ist irgendwie frustrierend. Von den 30 Leuten, die mitgeschrieben hatten, hat genau einer bestanden. (Durchfallquote: 96,6%) Er hat 20,25 Punkte. Zum Bestehen hat man 20,21 Punkte benötigt. Leider bin ich nicht der glückliche.

Ich weiß auch nicht – irgendwas mach ich falsch.

Fred

“Es ist vollbracht!” Diese Worte stammen von einer importanten Persönlichkeit des öffentlichen Lebens – zumindest vor 2000 Jahren. Und eben diese Worte möchte ich heute mal selbst anbringen.
Wir mussten heute das finale Produkt unseres Software-Praktikums (kurz: SoPra) abgeben. Es ging dabei darum, ein Tool in Java zu programmieren, mit dem man einfach Stundenzettel erzeugen und ver-/bearbeiten kann. Hier nur ein Screenshot des Startscreens:

Fred - Startscreen

Die ganze Aktion war ein riesiger Aufwand, aber es hat sich gelohnt. Bei der Präsentation kam es sogar dazu, dass wir bemerken mussten, dass Fred mehr kann als wir dachten. Ich tu es mal als Download hier hin. Es ist sowohl unter Windows als auch unter Linux lauffähig. Benötigt wird mindestens Java 1.5.0. Gestartet wird es unter Windows mit “Fred.exe”, unter Linux mit “fred.sh”.

Fred – Download