Unicode, UTF-8, WTF?

Ever wondered what Unicode is and how it relates to UTF-8, UTF-16, and so on? Or did you stumble over “code points” and didn’t know what the difference to characters is?

Then you should try out the shiny new Unicode Explorer.

For some basics, click on the “Basics” link in the Unicode Explorer.

MayaStudios Unicode Explorer

Triggering a build when file changed in Visual Studio

In Visual Studio when a source code file is changed, the project it belongs to will be built when the whole solution is being built. So far, so good. But what happens if you want some other files (read: non source code files) to have the same behavior?

In my case, I had some translation files (XML files), and a custom build event that converted them into a binary representation. So when one of translation files changed, I wanted this change to trigger a build for the project the translation files were contained in, so that they could be converted into binary form (ie. so that the build event was executed).

Visual Studio (at least version 2010) provides an easy but hidden way to achieve exactly this. After you’ve added the file(s) to your project, right-click them and choose Properties (Alt+Return).

The Properties menu item

Note: You need to open the properties for the files you want to trigger the build – don’t open the project’s properties. Also, you need to open the “Properties” dialog. You can’t do this from the “Properties” panel (which usually opens up when hitting F4).

Note 2: You can have selected multiple files to make them all triggering a build when changed in one step.

In the “Properties” dialog under Configuration Properties –> General –> Item Type you select Custom Build Tool. Then you hit “OK”. And that’s it.

Selecting "Custom Build Tool" as "Item Type".

Changing the file(s) should now trigger a build when you build the solution (via menu Build –> Build Solution).

Firefox-Roundup

Nachdem der Firefox 3.6 nun schon seit einiger Zeit erhältlich ist, war es heute mal Zeit, meine Firefox-Addons zu durchforsten und sie zu aktualisieren. Im Zuge dessen habe ich auch meine Firefox-Addon-Liste mal wieder überarbeitet und ein paar Addons im Bereich “Tab-Preview” und “Tablet-PC” durch Firefox-interne Einstellungen ersetzt.

Intelligente Titelüberblendung mit iTunes

iTunes unterstützt seit jeher das Ãœberblenden von Titel (engl. “cross-fade”). Während ein solches Feature bei einer zufälligen Wiedergabeliste sicherlich sinnvoll ist, gibt es bestimmte CDs (meistens Live-Aufnahmen), bei denen eine solche Ãœberblendung nicht so toll ist.

"Titel überblenden" aktiviert in den iTunes Einstellung

Heute bin ich nun über einen Tipp gestoßen, dass die Titelüberblendung in iTunes tatsächlich ziemlich “intelligent” ist. Denn sie beachtet die Option Unterbrechungsfreies Album, die für jeden Titel angegeben werden kann.

Unterbrechungsfreies Album für einen Titel aktiviert
Zufällige Wiedergabe ist aktiviert

Ist Titel überblenden in den Optionen von iTunes aktiviert und wird nun ein Titel abgespielt, bei dem Unterbrechungsfreies Album auf Ja gesetzt ist, dann verzichtet iTunes bei diesem Titel auf die Titelüberblendung – es sei denn, die Option Zufällige Wiedergabe ist aktiviert. In diesem Fall werden auch Titel “übergeblendet”, die Teil eines unterbrechungsfreien Albums sind.

Zusammenfassung (bei aktivierter Titelüberblendung):

  • Titel wird übergeblendet:

    • Bei Titeln mit Unterbrechungsfreies Album auf Nein gesetzt
    • Wenn Zufällige Wiedergabe aktiviert ist
  • Titel wird nicht übergeblendet:

    • Bei Titeln mit Unterbrechungsfreies Album auf Ja gesetzt und wenn gleichzeitig Zufällige Wiedergabe nicht aktiv ist

(via Mac OS X Hints)