Bildschirmbeleuchtung automatisch abdunkeln

Wer mal mit einem neueren Mac oder Ubuntu-Notebook gearbeitet hat, wird ein tolles Feature dieser Betriebssysteme kennen: der Bildschirm wird nach kurzer Zeit automatisch abgedunkelt (jedoch nicht ausgeschaltet), wenn man nichts am Rechner macht.

Dieses Feature gibt es bisher in Windows nicht. Windows kann den Bildschirm automatisch nur komplett ausschalten, aber nicht die Bildschirmbeleuchtung zurückfahren.

Bei meinen Streifzügen durch das Internet bin aber nun auf ein kleines Tool gestoßen, das genau das unter Windows (zumindest unter Vista) ermöglicht:

autodimAutoDim2

Man kann einstellen, auf wieviel Prozent und nach wie langer Zeit von Innaktivität das Display abgedunkelt werden soll. Bewegt man danach die Maus wieder oder tippt etwas auf der Tastatur, wird die Bildschirmhelligkeit wieder angehoben.

Den Forums-Thread zu dem Programm gibt’s übrigens hier.

Update: Windows 7 bringt eine solche Funktionalität von Haus aus mit. Sie kann dort in den Energiesparplan-Einstellung unter dem Namen “Bildschirmhelligkeit regeln” eingestellt werden. Auf wie viel Prozent die Helligkeit runtergeregelt werden soll, kann unter den erweiterten Einstellungen (“Bildschirm” – “Bildschirmhelligkeit beim Verdunkeln”) angegeben werden.

Two Finger Scroll

multi-finger-touchpad Wer schon einmal eines der neueren MacBooks oder einen iPod touch/iPhone in der Hand gehabt hat, hat evtl. auch schon entdeckt, dass es möglich ist, auf diesen Geräte “Mehr-Finger-Gesten” zu verwenden. So kann man dort z.B. scrollen, wenn man statt einem Finger (auf dem Touchpad) zwei Finger verwendet. (Wer nicht weiß, wovon ich spreche, geht einmal hier hin und schaut sich das Video im Kasten “Neues Multi-Touch-Trackpad” an.)

Wer nun neidisch auf die Macianer schaut und auch so etwas für sein Notebook haben will, muss sich jetzt nicht mehr ein MacBook kaufen. Ab sofort gibt es auch Maus-Gesten für Windows.

Read more →

Scrollen da, wo man ist

Wer schon lange (etwas professioneller) unter Windows mit dem Mausrad arbeitet, dem dürfte es manchmal so gegangen sein, dass man mit eben diesem Mausrad in einem Fenster scrollen wollte – nur dummerweise wurde in einem anderen Fenster gescrollt.

Read more →